Kontakt

Historie

B & C Pumpenvertrieb Köln GmbH

  • 2016

    Im September: Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums bei der Pietsch Haustechnik GmbH in Ostrau

  • 2015

    Pietsch Holding GmbH " Co. KG übernimmt Kapitalmehrheit an der B&C Pumpenvertrieb Köln GmbH

  • 2013

    Ausbau und Erweiterung des Lagerbestandes von Heizungspumpen

    Einstellung eines neuen Außendienstmitarbeiters zum Ausbau des Breitengeschäftes

  • 2012

    Auflösung der Hauptgeschäftsstelle Marsiliusstrasse 6 – 8, 50937 Köln – Sülz mit Umzug in die übernommene Betriebsstätte der heutigen PMS-Berchem GmbH

  • 2011

    Erweiterung der Büro- und Lagerfläche in der Silcherstr. 31, 50827 Köln – Bickendorf

  • 2010

    Zertifizierung ISO 9001 durch den TÜV Rheinland Cert GmbH, Am Grauen Stein , 51105 Köln

  • 2009

    Einstellung zwei neuer Mitarbeiter im Innendienst durch Ausbau und Umstrukturierung der Firmenstruktur

  • 2008

    Berufung eines neuen Geschäftsführers, Frank Emmerich zum 01.7.2008 durch die KSB Service GmbH mit Sitz in Frankenthal

    Verabschiedung des Geschäftsführers, Jürgen Czymek in den Ruhestand

    Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystem, SAGE Office Line

  • 2007

    Übernahme der Elektro Berchem GmbH sowie der B & C Pumpenvertriebs GmbH durch KSB

  • 2000

    Unterstützung der Geschäftsführung durch Jürgen Czymek

  • 1996

    Expansion des Unternehmens durch Umzug in die heutigen Werkstatt- und Geschäftsräume

  • 1995

    Übernahme der alleinigen Geschäftsführung durch Margot Berchem nach dem Tod von Karl Berchem

  • 1989

    Gründung der B & C Pumpenvertriebs GmbH unter gleicher Geschäftsführung

  • 1983

    Umwandlung zur Elektro Berchem GmbH unter den Geschäftsführern Margot und Karl Berchem mit dem Schwerpunkt Reparatur und Handel von Pumpen

  • 1968

    Entwicklung vom Elektro-Installationsbetrieb zum Pumpenservicebetrieb mit Schwerpunkt Gebäudetechnik

  • 1956

    Übernahme der Kundendienst-Vertretung der Firma AMAG HILPERT

    Zusammenarbeit mit KSB als Vertragskundendienst

  • 1955

    Gründung der Firma Elektro Berchem durch Elektromeister Karl Berchem

2016

- Im September: Inbetriebnahme des neuen Logistikzentrums bei der Pietsch Haustechnik GmbH in Ostrau

2015

- Pietsch Holding GmbH & Co. KG übernimmt Kapitalmehrheit an der B & C Pumpenvertrieb Köln GmbH

2013

- Ausbau und Erweiterung des Lagerbestandes von Heizungspumpen

- Einstellung eines neuen Außendienstmitarbeiters zum Ausbau des Breitengeschäftes

2012

- Auflösung der Hauptgeschäftsstelle Marsiliusstrasse 6 – 8, 50937 Köln – Sülz mit Umzug in die übernommene Betriebsstätte der heutigen PMS-Berchem GmbH

2011

- Erweiterung der Büro- und Lagerfläche in der Silcherstr. 31, 50827 Köln – Bickendorf

2010

- Zertifizierung ISO 9001 durch den TÜV Rheinland Cert GmbH, Am Grauen Stein , 51105 Köln

2009

- Einstellung zwei neuer Mitarbeiter im Innendienst durch Ausbau und Umstrukturierung der Firmenstruktur

2008

- Berufung eines neuen Geschäftsführers, Frank Emmerich zum 01.7.2008 durch die KSB Service GmbH mit Sitz in Frankenthal

- Verabschiedung des Geschäftsführers, Jürgen Czymek in den Ruhestand Einführung eines neuen Warenwirtschaftssystem, SAGE Office Line

2007

- Übernahme der Elektro Berchem GmbH sowie der B & C Pumpenvertriebs GmbH durch KSB

2000

- Unterstützung der Geschäftsführung durch Jürgen Czymek

1996

- Expansion des Unternehmens durch Umzug in die heutigen Werkstatt- und Geschäftsräume

1995

- Übernahme der alleinigen Geschäftsführung durch Margot Berchem nach dem Tod von Karl Berchem

1989

- Gründung der B & C Pumpenvertriebs GmbH unter gleicher Geschäftsführung

1983

- Umwandlung zur Elektro Berchem GmbH unter den Geschäftsführern Margot und Karl Berchem mit dem Schwerpunkt Reparatur und Handel von Pumpen

1968

- Entwicklung vom Elektro-Installationsbetrieb zum Pumpenservicebetrieb mit Schwerpunkt Gebäudetechnik

1956

- Übernahme der Kundendienst-Vertretung der Firma AMAG HILPERT, Beginn der Zusammenarbeit mit KSB als Vertragskundendienst

1955

- Gründung der Firma Elektro Berchem durch Elektromeister Karl Berchem